Der neue Mitsubishi Space Star

20 Apr 2020

Schicker, komfortabler und sicherer

  • Dynamische Linienführung im „Dynamic Shield“-Design
  • Erweiterte Komfort- und Sicherheitsausstattung 

Wien, April 2020. Der neue Mitsubishi Space Star steht bereit: Verpackt in ein schickeres Design, präsentiert sich der praktische City-Flitzer flotter denn je. Gleichzeitig hat Mitsubishi die Komfort- und Sicherheitsausstattung des Bestseller erneut ausgebaut.

Kompakt in den Abmessungen, bietet der agile Space Star ein außergewöhnliches Raumangebot: Auf nunmehr knapp 3,85 Metern Länge finden problemlos bis zu fünf Passagiere Platz. Die neu gestaltete, länger gezogene Frontpartie prägt das bekannte „Dynamic Shield“-Gesicht, das ein Erkennungszeichen aller neuen Mitsubishi Modelle ist. Das neue Scheinwerfer-Layout lässt zudem die Front breiter und massiver erscheinen, wobei die Front-Leuchteinheiten eine optische Verbindung zum Kühlergrill und zu den Nebelscheinwerfern in den Stoßfänger-Ecken herstellen. 

Am Heck fallen der selbstbewusst konturierte Stoßfänger, der die Breite des Fahrzeugs hervorhebt, und der große Dachspoiler, der zur frisch-dynamischen Gesamtoptik beiträgt, auf. Neben neuen Leichtmetallfelgen komplettiert eine umfangreiche Farbpalette den optischen Feinschliff: Zur Wahl stehen insgesamt neun Lackierungen.

Doch auch an den inneren Werten hat Mitsubishi gearbeitet: Neue Materialien für die Sitze und Türverkleidungen erhöhen die Wertigkeit. Die Smartphone-Integration garantiert das MGN Navigationssystem mit Apple Car Play und Android AutoTM inklusive CD-/DVD-Player, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, 6 Zoll Screen und Digital Radio Broadcast.

Zu den Sicherheitssystemen gehören im neuen Space Star auch ein Auffahrwarnsystem mit Fußgängererkennung und Notbremsassistent.

Für den Vortrieb stehen zwei Dreizylinder-Benziner bereit, die mit der Neuauflage noch sparsamer geworden sind: In der 52 kW (71 PS) starken 1.0 Liter MIVEC AS&G Einstiegsmotorisierung begnügt sich der City-Flitzer mit 5,1 Litern Kraftstoff je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 115 g/km entspricht. Mit der 59 kW (80 PS) starken Topmotorisierung (1,2 Liter MIVEC AS&G), die sich auf Wunsch auch mit dem CVT-Getriebe als Alternative zur 5-Gang-Schaltung kombinieren lässt, beläuft sich der Normverbrauch auf 5,3 bis 5,6 Liter je 100 Kilometer. 

Der neue Space Star feierte seine Weltpremiere am 28. November auf der „Thailand International Motor Expo“. Der europäischen Öffentlichkeit zeigte sich der Kleinwagen auf der Vienna Auto Show.

Der Space Star ist erhältlich zum Aktionspreis ab € 9.990,-*.

Pressemitteilung als PDF