Seit bereits über 50 Jahren erhalten tausende Menschen in Japan ihre tägliche Portion Yakult auf eine ganz besondere Art und Weise. Yakult Ladies bringen das Getränk direkt zum Kunden. Mit Mitsubishi wurde die einzigartige Zustellung nun erstmals auch in Österreich erprobt.

LIEFERUNG MIT EINEM LÄCHELN!

Das Magermilchgetränk Yakult erfreut sich in Japan seit mehreren Jahrzehnten großer Beliebtheit. Dass die tägliche Ration des Getränks direkt nach Hause oder ins Büro geliefert wird, ist selbstverständlich geworden und nicht mehr wegzudenken aus dem Alltag vieler Japaner. Die positive Einstellung zu Yakult korreliert sicherlich mit der besonderen Zustellungsform durch die immer populärer werdenden Yakult Ladies. Weltweit machen sich täglich über 80.000 Frauen frühmorgens auf den Weg durch Stadt und Land, allein mehr als 34.000 davon in Japan, um die Produkte rechtzeitig zum Frühstück an den Tisch der Kunden zu bringen.

Auf den ersten Blick klingt es wie ein gewöhnlicher Zustellservice, doch es steckt wesentlich mehr dahinter. Die Yakult Ladies leisten einen wichtigen Beitrag für Japans Gesellschaft. Täglich beliefern und besuchen sie die Menschen, wodurch eine persönliche Verbindung, ja teilweise sogar Freundschaft entsteht. Für alte bzw. einsame Menschen ist die tägliche Lieferung und ein kurzer Plausch oft der Höhepunkt des Tages, wenn nicht sogar die einzige soziale Interaktion.

Die beiden japanischen Unternehmen harmonieren gerade deshalb so gut, weil Yakult wie auch Mitsubishi auf die Kraft der Natur in Verbindung mit moderner Wissenschaft und Technik setzen, um Revolutionäres zu erschaffen.

Von Mensch zu Mensch

Das Konzept der persönlichen Lieferung mit dem wichtigen sozialen Aspekt ist überragend. Zusammen mit der japanischen Automobilmarke Mitsubishi Motors wurde das Projekt auch in Österreich durchgeführt. Wer täglich einen Yakult Drink erhalten und die ansteckende Freude der österreichischen Yakult Ladies erleben wollte, machte bei einem Gewinnspiel mit. Die glücklichen Gewinner erhielten ganz bequem ihre tägliche Lieferung des Magermilchgetränks. Hierbei war es unbedeutend, wo man in Österreich wohnt, denn mit dem Mobilitätspartner Mitsubishi war selbst der abgelegenste Kunde problemlos erreichbar. Die Yakult Ladies tourten mit dem Mitsubishi OUTLANDER PHEV vom Neusiedlersee im Burgenland bis nach Vorarlberg. Der Plugin Hybrid SUV erreicht dank seines Allradantriebs selbst die höchsten Almen - und das natürlich umweltschonend dank niedriger Verbrauchswerte.

Outlander PHEV Preisliste

Outlander PHEV Broschüre

Mein Mitsubishi Magazin