Mitsubishi Motors präsentiert den neuen Space Star in Paris

  • Neuer Auftritt mit markentypischem Mitsubishi „Dynamic Shield“-Design
  • Frisches, modern gestaltetes Interieur mit sportlichem Flair
  • Weiterentwickelte 1,0 und 1,2 Liter MIVEC Benzinmotoren
  • Längenzuwachs um 50 mm auf 3,854 m Gesamtlänge
  • Mehr Sicherheit durch Notbremsassistenten (FCM)1
  • Der City-Flitzer ist ein globales Modell für den Export in über 90 Länder weltweit 
  • Marktstart in Österreich im März 2020
Die Weltpremiere des neuen Space Star von Mitsubishi Motors Corporation (MMC) war vor einer Woche auf der „Thailand International Motor Expo“; Die Markteinführung erfolgt sukzessive in Europa, Japan und anderen Ländern.
Der neue City-Flitzer im Überblick
Im Herbst 2012 war die Europapremiere in Paris beim Mondial de`l Automobile des neuen Mitsubishi Kompakt City-Modells Space Star, mit Platz für 5 Personen. Der kompakte Colt-Nachfolger definiert die globale Ausrichtung des japanischen Drei Diamanten Automobilherstellers mit einem konsequenten Leichtbau, wirtschaftlichen Motoren und einer verbesserten Aerodynamik. (cw-Wert=0,27)
Sieben Jahre und zwei Modellgenerationen später, folgt das neue Space Star Modell `20. Es handelt sich um ein Major Facelift-Modell mit dem Mitsubishi typischen Design-Konzept „Dynamic Shield“ und Frontantrieb. Ein weiterentwickeltes Exterieur-Design macht den Auftritt des neuen Space Star noch akzentuierter und dynamischer, auch der Innenraum präsentiert sich in neuer Eleganz.

Die Modelle des Global Small Projekts werden im Werk Laem Chabang von Mitsubishi Motors in Thailand gefertigt und sind mit über 1 Millionen Einheiten sehr erfolgreich. Der Absatz des weltweit verkauften Space Star-Modells liegt bei über 650.000 Einheiten (2012 März – 2019 September). Der Space Star/ Mirage wird in über 90 Länder exportiert. Für Mitsubishi ist der neue kompakte Space Star ein globales Modell mit marktstrategischer Bedeutung und eines der weltweit meistverkauften Mitsubishi-Modelle.
Das Exterieur: weiterentwickelt und dynamischer
Der neue Space Star präsentiert sich im ebenfalls markentypischen Mitsubishi „Dynamic Shield“-Design und er präsentiert sich im markanten dynamischen, starken Auftritt. Die Linien aus der Flankenpartie laufen in die markante Front hinein und diese umfassen die seitliche Karosserielinie. Zusammen mit einem Kühlergrill in quadratischer Horizontal-Vertikal-Gitterstruktur verleiht dies dem Gesamtauftritt Kraft und zusätzliche Schärfe. Gesamtlänge jetzt 3,854 m, mit 50 mm Längenzuwachs gegenüber dem Vorgängermodell.
Das neue Scheinwerfer-Layout lässt zudem die Front breiter und massiver erscheinen, wobei die Front-Leuchteinheiten LED-Leuchteinheit1 eine optische Verbindung zum Kühlergrill und zu den Nebelscheinwerfern in den Stoßfänger-Ecken herstellen. Auch die Heckpartie erhält durch horizontale LED-Rückleuchten1 mit L-Signatur und einem kantig konturierten Stoßfänger, eine breitenbetonte robuste Anmutung, die sich über die gesamte Fahrzeugbreite erstrecken.
Weitere optische Glanzpunkte setzt die neue Spezial Mehrschicht-Metalliclackierung, mit besonderer Brillanz und Tiefenwirkung, bei den neuen Außenfarben „White Diamond“ und „Sand Yellow“. Neu gestaltet sind auch die 15-Zoll-Leichtmetallfelgen in zweifarbiger Diamantschliff-Optik.

Das Interieur: bedienfreundlicher und eleganter
Auch der Innenraum des neuen Space Star präsentiert sich im neuen Look. Vorderarmlehnen in neuem Design und weichem Textilbezug, einen Instrumentenblock und elektrische Scheibenheber-Konsolen in sportlicher Carbon-Optik. Zwei neue Stoff-Tapezierungen1 und ein spezielles Sitzdesign für die Top-Ausstattungsvariante, bestehend aus einer sportlich anmutenden Stoff-Kunstleder-Kombination eingefasst mit eleganten Ziernähten. (Ausstattungsunterschiede variieren ja nach Land)
Die Smartphone-Integration garantiert das MGN Navigationssystem mit Apple Car Play2/Android Auto inklusive CD-/DVD-Player, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, 6 Zoll Screen und Digital Radio Broadcast.
Mehr Kraftstoff Effizienz mit den 1.0 & 1,2 Liter MIVEC Motoren
Im Jahr 2013 zum Österreichstart war das 1,0 Liter MIVEC Benzinmodell mit einem kombinierten Verbrauch ab 4 Liter/100 km und 92 g CO2/ km (nach NEFZ) mit einem 0% NoVA-Wert ein Sparmeister. Beim aktuellen Modell mit dem Verbrauchs-Wert ab 4,5 l/100km und Emissionswerten ab 103 g CO2/ km (nach WLTP Euro 6d Temp mit NEFZ) ist wieder rechnerisch ein 0% NoVA-Wert ermittelt worden.
Der neue Eco-friendly Space Star ist äußerst wirtschaftlich und vor allem ein CO2-armes Einstiegsmodell. Ein umweltfreundlicher 1,0 Liter Dreizylinder MIVEC-Benzinmotor mit 52 kW/ 72 PS inkl. Clear Tec-Technologie (Start-/ Stopp-Automatik), modernster Kraftübertragung, leichter Bremsanlage und Leichtlaufreifen ist einer unter den Klassenbesten im Kraftstoffverbrauch. Die neue Lichtmaschine mit 130 A und nur 15 Kilogramm mehr Gewicht gegenüber dem Vorgänger und die neue Getriebeabstufung bei der manuellen 5-Gang Schaltbox, sorgen für geringste Emissionswerte. Nach den aktuellen WLTP Euro 6d Temp EVAP ISC (gültig bis 31.12.2020) mit 5,1 Liter/ 100 Kilometer im kombinierten Verbrauch und geringsten Emissionswerten ab 115 g CO2/ km.
Der leistungsstärkere 1,2 Liter MIVEC Benzinmotor mit 59 kW/ 82 PS ist mit einer manuellen 5-Gang Schaltbox oder gegen Aufpreis mit CVT-Automatikgetriebe lieferbar. Nach den aktuellen WLTP Euro 6d Temp EVAP ISC (gültig bis 31.12.2020) mit 5,3 Liter/ 100 Kilometer im kombinierten Verbrauch und geringsten Emissionswerten ab 121 g CO2/ km.
Alle neuen Space Star-Modelle haben eine serienmäßig Komfortausstattung mit einer manuellen Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Audioset mit Radio-, CD-, MP3- Kombination mit 4 Lautsprechern und AUX-Eingang, SRS-Airbags, ABS mit EBD, ESP, Traktionskontrolle, Berganfahrhilfe, ISO-Fix Kindersitzbefestigung, 60:40 Rücksitzlehne umklappbar, 14 Zoll Stahlfelgen mit 165/65 R14 Niederquerschnittsreifen mit Radabdeckungen, u.v.m.
Das Topmodell bietet ein vollausgestattetes Gesamtpaket: Notbremsassistenten (FCM), MGN-Navigationssystem für die Smartphone Anbindung, Bluetooth- Freisprecheinrichtung, Audiokontrolle am Lenkrad, Licht- und Regensensor, 4 elektrische Fensterheber Privacy Glass Seitenscheiben, Fond und Heckscheibe, Lederlenkrad- und Lederschalthebel, LED-Rückleuchten, Außenspiegel elektr. beheizbar, 15 Zoll Leichtmetallfelgen mit 175/55 R15 Niederquerschnittsreifen, etc. …
Der Verkaufsstart in Österreich erfolgt im März 2020.
Mehr Informationen unter: http://www.mitsubishi-motors-pr.eu/

Pressemitteilung als PDF

Fotos und Bilder: Space Star MY20