Mitsubishi Motors DENDO DRIVE HOUSE (DDH)

Als Reaktion auf die tiefgreifenden Veränderungen in der Automobilindustrie und dem Klimawandel präsentiert die Mitsubishi Motors Corporation den nächsten Baustein ihrer Elektromobilitätsstrategie. 

DENDO DRIVE HOUSE

Mitsubishi Motors Elektromobilität

Bereits seit 1966 beschäftigt sich MMC mit Elektromobilität:

  • Einführung des Mitsubishi i-MiEV 2009
  • Einführung des Mitsubishi Outlander PHEV 2013
  • Infrastrukturbezogene Lösungen wie vehicle-to-grid, 230V Bordsteckdose, „Dendo-Drive Stations“ in japanischen Händlerbetrieben
  • DENDO DRIVE HOUSE 2019 

Das Dendo Drive House-System ist ein Ökosystem für zu Hause und ihrem EV/PHEV-Fahrzeug. Es ermöglicht die Energie zu generieren, Sie zu speichern und teilt den produzierten Strom optimal auf und wird dadurch zum Teil der Energie-Infrastruktur.

Das Dendo Drive House ist mit Solarzellen am Dach ausgestattet, besitzt eine bi-direktionale E-Ladestation, eine Haus-Speicherbatterie und dient zur E-Ladung von Mitsubishi Motors EV/PHEV -Modellen.

Mit dem DDH-System, wird Strom durch die Solarzellen erzeugt, gespeichert und beidseitig entweder im EV/ PHEV-Car geladen oder der Strom kommt direkt in die Haus-Speicherbatterie. Die gespeicherte Energie kann im Haus verwendet werden und spart so Strom vom auswärtigen E-Netzanbieter. Oder einfach ihr EV/ PHEV- Fahrzeug mit ihrem per Solarzellen produzierten Strom aufladen. Und wenn Sie wollen benützen Sie die EV/PHEV-Batterie ihres e-Cars per bi-direktionaler E-Ladestation um das Haus mit Strom zu versorgen. 

Vorteile des DENDO DRIVE HOUSE

+ Das DDH-System bietet Kosten-Vorteile. Denn der Kunde reduziert seine Treibstoffkosten tagsüber durch die Verwendung der Solarzellen, die Energie produzieren und für die E-Ladung des EV/ PHEV- Fahrzeugs mittels Haus-Speicherbatterie sorgen.

Währenddessen kann in der Nacht Energie gespart werden durch die bi-direktionale E-Ladung, bei der Strom vom EV/ PHEV-Modell für die Hausenergie verwendet wird.

+ Der Kunde kann zur Low-Carbon- oder Dekarbonisierung beitragen, da er elektrische Energie eigenständig und direkt von den Solarzellen am Dach produziert, speichert und so einfach zu Hause sein EV/PHEV-Car auflädt.

+ Das DDH-System versorgt mit der Energie vom EV/PHEV-Fahrzeug notfallsmäßig die Haus-Speicherbatterie und sorgt so für die notwendige elektrische Energie im „Case of Emergency“ zu Hause.

Fazit: Wir von Mitsubishi Motors offerieren in der Zukunft das Dendo Drive House-System. Ein volles Komplett-Angebot mit den EV/ PHEV-Modellen bis zur Energie-Infrastruktur direkt beim Mitsubishi Händlerpartner bestellbar. Unsere Kunden erhalten eine Gesamtlösung der E-Mobilität und dies erleichtert auch die Kunden-Kaufentscheidung. Das DDH-System ist ein Anbot das Mehrwert für elektrifizierte und alternativ angetriebene Fahrzeuge bietet.

Der Start mit dem Bau des Dendo Drive House-Systems erfolgt noch im Jahr 2019 in Japan bei ausgesuchten Mitsubishi Händlerpartnern. Ozeanien, Europa, Kanada und die USA werden später folgen.